Meckenheim (Bz Köln)

Der Bahnhof Meckenheim wurde gemeinsam mit den Bahnhöfen der Strecke Bonn – Euskirchen zwischen 1879 bis 1880 gebaut. Das Empfangsgebäude wurde nach Entwürfen des Koblenzer Architekten Johannes Richter angefertigt. Es ist heute – neben dem in Rheinbach – das einzig noch fast vollständig erhaltene, aus Ziegeln erbaute Empfangsgebäude aus der Anfangszeit der Bahnstrecke.

Standort Bahnhof Meckenheim auf NRW-Karte

Baumaßnahmen

  • Aufhöhung Hausbahnsteig und Neubau Mittelbahnsteig mit einer Kante
  • Neubau Personenunterführung
  • Beleuchtung
  • Erstellung Aufzüge
  • Wegeleitsystem
  • Wetterschutz
  • Ausstattung

Voraussichtliches Ende der Baumaßnahmen

2. Halbjahr 2016

Kooperationspartner

logo-nvr

#1von150: Moderne Bahnhöfe für NRW ist eine gemeinsame Initiative von:

[ssba]