Dortmund Hauptbahnhof

Der Hauptbahnhof Dortmund ist der bedeutendste Bahnhof der Stadt Dortmund und gehört mit täglich rund 130.000 Reisenden und Besuchern zu den wichtigsten Fernverkehrsbahnhöfen Deutschlands. Der Kreuzungsbahnhof am nördlichen Rand der Innenstadt besitzt 16 Bahnsteiggleise und gehört zu den 21 Bahnhöfen größten Bahnhöfen der DB Station&Service AG.

Unter dem Hauptbahnhof besitzt die Dortmunder Stadtbahn eine gleichnamige Station, die von vier der acht Linien angefahren wird.

Dortmund_Karte

Aktuelle Informationen

Anfang Juni 2018 beginnen die Modernisierungsarbeiten auf dem Bahnsteig an den Gleisen 26 und 31 (Bahnsteig 8). Dazu werden am 04.06.2018 die Treppenaufgänge abgesperrt. Bitte informieren Sie sich vor Ort über mögliche Gleisänderungen.

Baumaßnahmen

Nachdem 2009 bis 2011 die Empfangshalle renoviert wurde, folgt voraussichtlich ab 2017 der Umbau der restlichen Verkehrsstation. Neben der Barrierefreiheit stehen vor allem eine kundenfreundliche, moderne und hellere Gestaltung im Fokus der Planung.

Aufgrund der derzeit engen räumlichen Verhältnisse im Bahnhof sind umfangreiche Arbeiten geplant. Der Personentunnel – heute 9,50 Meter breit – wächst auf 13,20 Meter und bekommt ein helles Ambiente, um der Passage Weite zu verleihen. Mittig des Tunnels werden neue Aufzüge errichtet, die den stufenfreien Zugang zu den Bahnsteigen ermöglichen. Zusätzlich sind für jeden Bahnsteig jeweils breite Treppen sowie Rolltreppen vorgesehen, die modernisiert und an die Lage des verbreiterten Fußgängertunnels angepasst werden. Die Bahnsteige selbst werden ebenso saniert. Dies beinhaltet die jeweiligen Bodenbeläge, die Lichttechnik und die Beschallungsanlagen. Auch ein neues Wegeleitsystem, Informationstafeln sowie neue Dächer sorgen für einen angenehmeren Aufenthalt. Es ist geplant, den Bahnhof bei laufendem Betrieb umzubauen. Nur der jeweilige Bahnsteig, an dem die Arbeiten stattfinden, wird dann gesperrt sein.

Im südlichen Abschnitt des Bahnhofs wird die Verknüpfungshalle zur Verteilerebene der Stadtbahn durch den Neubau eines Aufzugs stufenfrei gestaltet. Bahnreisende können so künftig von kurzen Umsteigezeiten profitieren. Dies gilt auch für die Nordverknüpfung, die den Personentunnel mit der Stadtbahn verbinden soll. Die Treppenaufgänge werden mit breiten Treppen, Rolltreppen und einem Aufzug neu gestaltet. Für ein neues Erscheinungsbild wird auch in der Eingangshalle Nord gesorgt.

Empfangsgebäude Dortmund Hbf im neuen Antlitz

Empfangsgebäude Dortmund Hbf im neuen Antlitz

Beginn der Hauptbaumaßnahme

Sommer 2018

Kooperationspartner

logo-vrr

Presseinformation zum Modernisierungsprojekt Dortmund Hauptbahnhof

Video über die Modernisierungsmaßnahmen

bahnsteig_1206stadtbahn-s%c2%81dpersonenunterf%c2%81hrung-totalepersonenunterf%c2%81hrung-detailnordaufgangbauphasenplan

#1von150: Moderne Bahnhöfe für NRW ist eine gemeinsame Initiative von:

[ssba]